Naturschutz, Regionalentwicklung & Tourismus

  • Willkommen
    im Naturpark Thüringer Wald

  • Willkommen
    im Naturpark Thüringer Wald

  • Willkommen
    im Naturpark Thüringer Wald

Kontakt

Naturpark Thüringer Wald e.V.
Ortsteil Friedrichshöhe
Rennsteigstraße 18
98673 Eisfeld

Telefon: 036794 / 7099 - 0
Telefax: 036704 / 7099 - 19

E-Mail:
verband@naturpark-thueringer-wald.de

Naturparkführer

Angebote der Naturparkführer

Im südöstlichen Bereich des Naturparks Thüringer Wald bieten zertifizierte Natur- und Landschaftsführer über zehn Touren zu Naturerleben und Geschichte, Geologie und Wald, Kräuter und Pilze an.

Zinselhöhle (Muschelkalkhöhle) - Naturerlebnistour zu Wald, Wiese und Geologie

Kirchner, Ralf
Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer
Telefon: 0173 6767696
E-mail: gebirgsplateau@gmail.com

Ort, Strecke, Schwierigkeitsgrad

Angebotsort: Rauenstein, Seltendorf (Bhf.), Rabenäußig
Strecke/Dauer: 11 km, 4 Stunden, Rundtour
Schwierigkeitsgrad mittel, 200 Höhenmeter, meist auf unbefestigten Pfaden

Zielgruppe

Schulklassen, Familien und Gruppen

Thema und Kurzbeschreibung

Geologie und Natur an der Fränkischen Linie

Einen kurzen und eindrucksvollen Einblick in die Höhlenwelt am Schiefergebirgsrand bietet ein Besuch der abenteuerlichen Zinselhöhle. Schon 1782 war eine Herrschaftliche Expedition auf Empfehlung Goethes dort zu Gast. Heute wie damals beobachten wir eine Muschelkalkhöhle bei ihrer Entstehung. Beim Durchschreiten des Höhlenbaches spüren wir seine stetige Arbeit am Gestein hautnah. Gleichzeitig entstehen über unseren Köpfen neue, ungewöhnliche Formen aus Stein. Diese Naturbelassenheit der einzigartigen Karsthöhle im thüringisch-fränkischen Grenzgebiet, macht ihren Besuch zu einem einprägsamen Erlebnis. Sie kann vom 1. Mai bis 3. Oktober mit einem Höhlenführer jederzeit besucht werden. Die erforderliche Ausrüstung für die Höhlenfahrt wird am Höhleneingang ausgehändigt und ist im derzeitigen Eintrittspreis enthalten. Anreise zum Startpunkt mit der Südthüringenbahn ist möglich.

Besondere Hinweise zum Angebot

Die Tour führt durch bergiges Gelände und ist für alle geeignet, die keine Angst vor Bewegung in der Natur haben. Bitte achten Sie darauf:

- wasserfeste Schuhe notwendig

Die Route ist zum Goldpfad verlängerbar.

Führungen nur nach terminlicher Absprache und ab 4 Personen möglich.

Preise

Erwachsene 8,00 €; Kinder 5,00 € inklusive Höhlenführung
Weitere Informationen unter: www.gebirgspfade.de

Aktuelles

Der Fotowettbewerb "Augenblick Natur!" geht am 1. März in die nächste Runde.

Weiterlesen

Für die nächsten acht Monate überwacht ThüringenForst die heimischen Wälder auf mögliche Brände. Dabei spielen Wettervorhersage, aber auch...

Weiterlesen

Am 6. März startet zum neunten Mal die Aktion „Autofasten. Sinn erfahren“ in Thüringen. Sie soll dazu anregen, in der Fastenzeit von Aschermittwoch...

Weiterlesen