Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Routenführer Naturpark-Route Thüringer Wald

Von der Werra zur Wartburg - Streckenbeschreibung Hörschel bis Eisenach

22 Von der Werra zur Wartburg » Hörschel bis Eisenach Wo der Rennsteig beginnt Start der Naturpark-Route ist Hörschel, ein kleines Dorf an der Werra. Hier be- ginnt auch der Rennsteig, der älteste deutsche Wanderweg. Vom Werraufer hin- ter dem Gasthaus „Tor zum Rennsteig“ nehmen Rennsteig-Wanderer traditionell einen Stein mit, um ihn 168 Kilometer und viele Wanderstunden später in Blan- kenstein in die Saale zu werfen. Ein paar Schritte nur sind es von dort zum Natur- park-Informations- Zentrum, dem Rennsteigwander- haus. Am Turm mit dem „R“ ist das ehemalige Feuer- wehrhaus leicht zu erkennen. Von Hörschel fah- ren wir auf schma- lem Sträßchen durch das breite Werratal, vorbei an sanften Hängen, auf denen Kühe im Gras dösen, durch Buchenwälder und kleinere Ortschaften. Hübsche Fachwerk- bauten und Dorfkirchen fangen den Blick ein. Auf der anderen Seite des Tals verschwimmt der Höhenzug der Rhön im Dunst. Immer wieder eröffnen sich Blicke auf den Fluss, der in großen Schleifen dahinfließt. Kaum etwas erin- nert daran, dass die Werra einmal inner- deutscher Grenzfluss war. Von der Werra zur Wartburg » Hörschel bis Eisenach